2. Tag – Hoover Dam

Hoover Dam (ganze Höhe)

Heute machen wir einen Ausflug zum Hoover Dam.

Schon recht früh stehen wir heute auf. Angenehmerweise gibt es im Hotel ein sehr günstiges und gutes Frühstücksbuffet – da schlagen wir doch gleich einmal zu. Danach fahren wir dann auch bald los, in Richtung Hoover Dam. Wir nehmen eine “schönere” Strecke, etwas weiter nördlich, durch die Berge, anstatt auf der Schnellstraße hinzurasen. Von einem Hügel aus können wir vor uns eine große Gewitterfront sehen – mit auf den Boden zuckenden Blitzen – Wahnsinn.

[ad#gads]

Auf diesem einsamen Weg kommen wir auch mitten im Nichts an verschiedenen Rastplatzen mit fest installierten Grillstationen vorbei. Soetwas bräuchte es bei uns auch mal – das wär doch mal etwas.